Privacy | Sunfab

Datenschutzrichtlinie

Die Sunfab Hydraulics AB verpflichtet sich, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um den zuverlässigen Schutz der Vertraulichkeit personenbezogener Daten im Unternehmen zu gewährleisten. Dies gilt sowohl für die Verarbeitung personenbezogener Daten über Kunden und Mitarbeiter als auch für Personen, die in den verschiedenen IT-Systemen von Sunfab Hydraulics registriert werden können.

Die gesamte Systementwicklung, Serviceentwicklung und Geschäftsentwicklung erfolgt unter Wahrung der persönlichen Integrität und unter Berücksichtigung der geltenden schwedischen Datenschutzgesetze.

Um einen vollständigen Datenschutz zu erreichen, wird Sunfab nicht nur darauf achten, dass die personenbezogenen Daten durch moderne und kostengünstige Technologie geschützt werden. Ebenso wichtig ist es, kontinuierlich an Themen wie Loyalität, Bewusstsein, Bildung und Organisation zu arbeiten.

Es obliegt jedem Vorgesetzten dafür zu sorgen, dass Mitarbeiter, die mit personenbezogenen Daten arbeiten, über ausreichende Schulungen und technische Ressourcen verfügen, um eine unbefugte Verletzung der persönlichen Privatsphäre einer registrierten Person zu verhindern.

In der Sunfab Hydraulics AB gibt es einen ausgewiesenen Datenschutzbeauftragten. Der Datenschutzbeauftragte arbeitet selbstständig und mit ausreichenden technischen Ressourcen in Form von z. B. Zeit, Schulungen und der Möglichkeit einer effektiven Zusammenarbeit mit sämtlichen Einheiten.  Der Datenschutzbeauftragte überprüft die Verarbeitung personenbezogener Daten im Unternehmen, ermittelt Schwachstellen, führt ein Verzeichnis aller Unternehmenssysteme, in denen personenbezogene Daten gespeichert sind, sorgt für die Bereinigung ungültiger personenbezogener Daten, unterstützt die registrierte Person, stellt Registerauszüge zur Verfügung, steht mit der Datenschutzbehörde in Verbindung usw.

Alle Mitarbeiter, die mit der Systementwicklung, Serviceentwicklung und Geschäftsentwicklung oder Sonstigem, das den Schutz personenbezogener Daten in der Sunfab Hydraulics AB beeinflussen kann, arbeiten, sind verpflichtet, mit dem Datenschutzbeauftragten Rücksprache zu nehmen, bevor Änderungen an der Verarbeitung personenbezogener Daten vorgenommen und wenn neue Verarbeitungen geplant werden.

Sollte die Sunfab Hydraulics AB dennoch von einem bestätigten Datenmissbrauch durch unbefugte Personen betroffen sein, wird das Unternehmen dies der Polizei melden und sofort mit den betroffenen Personen in Kontakt treten, von denen personenbezogene Daten in falsche Hände geraten sind. 

Hudiksvall, 17.05.2018