Einkauf und Logistik | Sunfab
Zurück zu Sunfab News

Do 15 Dez

Ein richtiger Lagerbestand ist wichtig

loading1000px.jpg

Die Abteilung Einkauf und Logistik sorgt dafür, dass der Lagerbestand von Sunfab immer die jeweils passende Menge von Artikeln befindet. Sie auch auch für das Packen und für den Wareneingang verantwortlich.

In der Abteilung Einkauf und Logistik sind insgesamt 14 Mitarbeiter tätig. Morgan Nilsson ist Abteilungsleiter. Er hat diese Position seit dem Jahr 2010 inne und arbeitet schon seit dem Jahr 2000 für das Unternehmen.

Für den Betrieb sind Prognosen das A und O
Damit die Abteilung Einkauf und Logistik effizient arbeiten kann, benötigt sie genaue Prognosen der zukünftigen Verkäufe. Die Prognosen werden einmal im Monat von der Marketingabteilung geliefert und bei Änderungen sofort aktualisiert.
"Wir orientieren uns die ganze Zeit über an einer "Jahresrate", die sich aus der Anzahl der Einheiten zusammensetzt", berichtet Morgan Nilsson, Leiter Einkauf und Logistik bei Sunfab. Wenn sich die "Jahresrate" nach oben oder unten verändert, müssen wir die Zeitpunkte unserer Bestellungen sofort anpassen, sodass wir keinen zu niedrigen oder zu hohen Lagerbestand haben. Daran arbeiten wir die ganze Zeit aktiv bis hin zu den einzelnen Artikeln", fährt Morgan fort.
Morgan Nilsson leitet die Abteilung Einkauf und Logistik.
Mattias Boström und Louise Brolund arbeiten als Einkäufer.

Angepasstes Pufferlager
"Ein sowohl auf Fertigwaren- als auch Komponentenebene angepasstes Pufferlager zählt dabei zu den wichtigsten Parametern", erzählt Morgan weiter. "Hier sehen wir uns jeden Lieferanten individuell an und berücksichtigen dabei Vorlaufzeiten, Verbrauchstakt, Transport- und Logistiklösungen usw. Wir müssen dabei immer darauf achten, dass wir unseren Kunden einen hohen Servicelevel bieten und gleichzeitig nicht einen zu großen Lagerbestand aufbauen. Es ist die ganze Zeit eine Gratwanderung.

Die Sachbearbeiter "besitzen" ihre Artikel
"Wir haben alle Artikel zwischen den drei Einkäufern - oder Sachbearbeitern, wie wir sie intern nennen - der Abteilung aufgeteilt. Die Sachbearbeiter sind für ihre jeweiligen Artikel verantwortlich und sorgen für einen ausgewogenen Lagerbestand. Sie halten mit den Lieferanten Kontakt, schließen Verträge ab und erledigen die Einkäufe. Manchmal nehme ich an größeren Verhandlungen teil und unterstütze die Sachbearbeiter. Wir streben zu unseren Lieferanten gute Beziehungen an und wollen untereinander ein gegenseitiges Vertrauen aufbauen. Darum schließen wir auch oft Verträge ab, die sich über mehrere Jahre hinweg erstrecken. Das kommt beiden Seiten zugute und funktioniert für uns ausgezeichnet", sagt Morgan Nilsson.

Versand in alle Welt
Die Abteilung Einkauf und Logistik ist bei Sunfab auch für das Packen und für den Wareneingang zuständig. Jede Woche werden 800 - 1200 Einheiten gepackt, die in alle Welt versandt werden.
Die Packabteilung ist dafür verantwortlich, dass alle Waren entsprechend den spezifischen Wünschen der Kunden verpackt werden. Dabei kann es sich um unterschiedliches Verpackungsmaterial, die Anzahl der Einheiten oder den Palettentyp handeln. Die Kunden sind sehr individuell. Die bei Sunfab eingehenden Waren werden im Wareneingang stets einer Eingangskontrolle unterzogen. Wenn an einer Ware irgendein Schaden festgestellt wird, kümmert man sich direkt darum. Hier ist man auch für den Versand, die Überwachung der Lieferung sowie für die Annahme aller im Rahmen von Lohnveredelungen hergestellten Waren zuständig", beendet Morgan Nilsson seine Ausführungen.
Jede Woche werden von Sunfab 800 - 1200 Einheiten ausgeliefert.

 



Links: Morgan Nilsson, Logistics and Purchase Manager
Rechts: Matthias Boström und Louise Brolund beide sind als Einäufer tätig.

 




Wöchentlich versendet Sunfab 800 – 1.200 Einheiten

 

Aktuelle Veranstaltungen