EIMA 2021 stärker als je zuvor
Zurück zu Sunfab News

Di 14 Dez

EIMA 2021 stärker als je zuvor

eima_web.jpg

Edoardo Larovere und Angelo Larovere bei Sunfab Srl

Die EIMA-Ausstellung in Bologna, Italien, endet trotz der Unsicherheiten nach Covid 19 mit außergewöhnlichen Ergebnissen und definiert sich als führende Business Event. Trotz der geringen Besucherprognosen war das Interesse am Sunfab-Stand ein großer Erfolg, da viele existierende und neue Kunden den Stand in Bologna besuchten.

Nach 2 Jahren der Unsicherheit fand die Ausstellung zum ersten Mal in ihrer 43-jährigen Geschichte im Oktober statt im November statt. 270.700 Besucher, davon 25.900 aus Übersee, besuchten an den 5 Tagen die Messe, was die EIMA nicht nur im speziellen Bereich der Landtechnik zu einem "Top"-Event auf internationaler Ebene macht.

Dritte Teilnahme für Sunfab Italien
Dies war das dritte Mal, dass unser zertifizierter italienischer Distributor, Sunfab Srl, an der EIMA teilnahm. Diesmal aus Sicherheitsgründen mit reduziertem Personal und Remote-Support aus Schweden für das italienische Team.

„Die diesjährige Messe war eine Bestätigung dafür, wie verbreitet die Marke Sunfab auf dem italienischen Markt ist“, sagt Angelo Larovere von Sunfab Srl.

„Die Zahlen zeigen, dass es 20 % weniger Besucher gab als bei der Rekordveranstaltung von 2018, aber ich kann definitiv sagen, dass die Qualität der Besucher besser war. Die Atmosphäre war wirklich sehr schön, es war eine der ersten Ausstellungen nach über zwei Jahren und vieler abgesagter Veranstaltungen und alle waren gerne dabei und freuten sich neue Kontakte zu knüpfen“, erklärt Edoardo Larovere von Sunfab Srl.

Nach diesem großen Erfolg freuen sich alle auf die nächste Veranstaltung welche im November 2022 (9. - 13.) stattfinden wird, wiederzukommen und dann im alten zwei Jahres Rhythmus die Tradition fortzusetzten.

Sunfab Srl displaying hydraulic motors and pumps